[Update] BrowseinApp – Links direkt in einer App öffnen

Manchmal möchte nur mal schnell sich einen Link z.B. aus einer Mail heraus anschauen. Das Prozedere ist dann immer das gleiche. Link anklicken, Safari öffnet sich, lesen, von Safari wieder in die ursprüngliche App wechseln. Ganz ehrlich, das kann echt nerven! 

BrowseinApp ist ein Tweak, welcher das ganze vereinfacht, denn wie es der Name schon vermuten lässt kann man direkt innerhalb einer App surfen. Klickt man auf einen Link wird dem sich öffneten Menü ein weiterer Punkt hinzugefügt, der sich „Open in App“ nennt. Darüber kann man dann innerhalb der geöffnten App surfen. Der eigene kleine Browser bietet dann auch die Möglichkeit eine eigene URL einzugeben oder das ganze doch in Safari zu öffnen.

Update: BrowseinApp gibt es nun auch in einer Free-Version.

Darin gibt es natürlich ein paar Einschränkungen: Bilder können nicht gespeichert werden und auch Zoom wird nicht unterstützt für Bilder.

Desweiteren fehlen die Themes und die Möglichkeit den Tweak bei bestimmten Apps zu deaktivieren.

BrowseinApp ist für 99 Cent in der BigBoss Repo erhältlich

via Lifehacker Danke an René  für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s